Nußdorfer Straße 5, 1090 Wien

LNR | Nußdorfer Straße 5

Luxuriöse Wohnungen in absoluter Toplage.

Königliches Wohnen: Majestätische Verzierungen an der Fassade und deren strahlendes Gelb lassen dieses Zinshaus bereits von außen royalen Charme versprühen. Innen setzt sich die prachvolle Baukunst fort und wurde durch einen neuen Aufzug mit entsprechendem Komfort versehen. In der ausgebauten Dachgeschosswohnung heißen Sie Luxus und Werthaltigkeit willkommen. Ohne den klassischen Charakter des Zinshauses anzutasten, finden so moderne und historische Elemente zu einem harmonischen Einklang zusammen.

Zum Objekt.

In einem frisch sanierten Gründerzeithaus in der Nußdorferstraße entstehen 23 schöne Regelgeschoss- und 4 außergewöhnliche Dachgeschosswohnungen.

Mit Größen zwischen 60 und 100qm bieten die Regelgeschosswohnungen ausreichend Platz für Jedermann. Dank hoher Decken und großer Fenster werden die Wohnungen von Licht durchflutet und erhalten so einen einzigartigen Charakter. Dieser wird vom kunstvollen Sternparkettboden in den Wohnräumen unterstrichen. Doch der Boden sieht nicht nur gut aus: Eine Fußbodenheizung sorgt für Wohlgefühl bei den Bewohnern. Optisch zu beeindrucken weiß auch das Bad aus sandfarbenem Technostein, das dem Raum mediterranes Flair verleiht.

Metropole von oben: Highlight im Objekt in Wien-Alsergrund sind aber sicherlich die 4 außergewöhnlichen Dachgeschosswohnungen. Ihre größzügigen Terrassen bieten einen einmaligen Ausblick über die Dächer Wiens. Diesen können Sie vor allem in der Abendsonne nach Feierabend genießen, denn die Terrassen sind nach Westen ausgerichtet. Zudem befinden sich die Terrassenflächen auf zwei Ebenen.

Die Eigentumswohnungen haben eine Wohnfläche von circa 125qm bis maximal 190qm. Hochwertige Landhausdielen geben dem Boden eine rustikale Natürlichkeit, die sich im Naturstein der Terrassen widerspiegelt. Großformatige Fenster setzen den lichtdurchfluteten Wohnraum in Szene. Zu dieser besonderen Wohnatmosphäre gesellt sich eine hochklassige technische Ausstattung: Klimaanlage, Fußbodenheizung, Außenjalousien und Beschattung der Dachflächenfenster – alles ist dank BUS-System über das Tablet steuerbar.

Das prachtvolle Gründerzeithaus wurde aufwändig saniert und mit einem neuem Lift versehen. Kunstvolle Verzierungen und der helle Anstrich verleihen bereits der Fassade einen unnachahmlichen Charakter. Dieses Zinshaus ist auf besondere Art und Weise einladend und repräsentativ.

Die Lage.

Beeindruckendes Gebäude in „Klein-Paris“: Der Bezirk Alsergrund vereint Tradition und Moderne derart virtuos, dass ein besonderer Charme das Viertel prägt. Kleine, exklusive Geschäfte und gemütliche Cafés teilen sich die Szenerie mit alten Straßenlaternen und Kopfsteinpflaster. Aber auch Geschäfte des täglichen Bedarfs, Restaurants und Kindergärten und das Lycée Francais sind fußläufig erreichbar. Direkt vor der Tür des Zinshauses offeriert der Arne-Carlsson-Park eine Auszeit im Grünen. Wenige Schritte weiter findet sich das beschauliche Servitenviertel. Ohne Anstrengung gelangen Sie dank der guten Anbindung auch in die anderen Stadtviertel: Die Straßenbahnlinien 5, 33, 37 und 38 fahren einen Steinwurf von der Haustür entfernt ab. Die U-Bahn-Haltestelle „Währingerstraße-Volksoper“ erreichen Sie in wenigen Gehminuten.

  • Währinger Straße | 1 Min zu Fuß
  • Arne-Carlsson-Park | 6 Min zu Fuß (400m)
  • Lichtensteinpark | 6 Min zu Fuß (700km)
  • Lycée Francais De Vienne | 7 Min zu Fuß (750m)
  • Wien Franz-Josefs-Bahnhof | 11 Min zu Fuß (800m)

KONTAKT.